DANKE

Während die Vorbereitungen für eine erfolgreiche Saison 2022/23 auf Hochtouren laufen, blicken wir schweren Herzens nochmals auf die Verabschiedungen nach Saisonende zurück!

Der VfB 05 Knielingen verabschiedet Metin Altintop. Metin war seit der Saison 2016/17 Teil der Holzbiere und trug bspw. mit seinen 7 Toren in der Saison 19/20 maßgeblich zum Aufstieg in die Landesliga bei. Auch in der abgelaufenen Saison traf der Offensivspieler siebenfach.

Auch sein Bruder Mert verlässt den VfB nach einem Jahr Vereinszugehörigkeit. Sein Abschiedsgeschenk präsentierte Mert in seinem letzten Spiel in Grün, als er mit einem ersten (und schlussendlich letzten) Treffer für den VfB einnetzte.

Ein Dank gilt auch Mergim Kurtolli, der sich in den vergangenen zwei Jahren vorbildlich im Dress des VfB zeigte. In seiner „Prime“ verletzte sich Mergim Anfang der Rückrunde schwer an der Achillessehne. Wir wünschen dir weiterhin gute Genesung!

11 Tore erzielte Toptorjäger Thomas Kokott in der abgelaufenen Landesligasaison. Thomas zieht es wieder auf die andere Seite der B36 zur beheimateten Germania. Die Torjägerkanone darf sich in der kommenden Saison ein neuer Akteur sicher.

Manuel Bauer hingegen beendet seine aktive Fußballerkarriere. Der Stürmer verstärkte den VfB 05 ab der Saison 13/14 und war fortan fester Teil der Holzbiere. In 177 Spielern erzielte der Bomber 87 Tore für Schwarz-Grün-Weiß!

Noch in der Vorbereitung musste Neuzugang Max Frisch verletzungsbedingt seine Fußballschuhe an den Nagel hängen. Dir wünschen wir weiterhin alles Gute!

Des Weiteren werden auch Stürmer Douglas Pimentel und Torhüter Emmanuel Kayumba den VfB verlassen.

Aus privaten Gründen zieht es Steven Wippich aus Karlsruhe heraus. Steven war beim VfB viele Jahre als aktiver Spieler aber ebenso als Vereinsverantwortlicher treu. Mit 35 Jahren scheint er noch nicht genug von seinem Herzenssport zu bekommen.

Schlussendlich verabschieden wir Jürgen Schwander in den Trainer-Ruhestand. Jürgen war seit der Tätigkeit als Jugendtrainer Partner des Trainerduos Bertsche-Schwander. Auch als Trainer der 1b war Jürgen in den letzten Jahren nicht wegzudenken. Jürgen wird dem Verein jedoch an anderer Stelle erhalten bleiben.

Der VfB 05 Knielingen wünscht allen benannten Akteuren sportlich und privat alles Gute und dankt nochmals ausdrücklich für das eingebrachte Engagement und die erbrachten Leistungen im Stumpf-Park!

#nurdervfb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close