VfB 05 – SV Büchenbronn

VfB 05 – SV Büchenbronn 2:1 (1:0)

VfB 05 mit Bigpoint!

Die Ausganglage vor dem Gipfel gegen Ligaschlusslicht war klar : 3 Punkte mussten her, um die Ausgangslage 3 Spieltage vor Saisonende zu verbessern.

Die Gäste spielten trotz bereits feststehendem Abstieg mutig auf und beschäftigten den VfB zunehmend. Die Gastgeber jedoch u.a. durch Prütting und Hübner per Kopf mit den besseren Chancen.

Nach einer halben Stunde wurde der bisher schönste Spielzug des Tages mit dem 1:0 belohnt. Ausgehend von IV Hötzel wurde das Leder über die rechte Außenbahn in den gegnerischen 16er beförderte die entscheidende Flanke wurde von Thomas Kokott kurz vor der Torlinie zum 1:0 eingeschoben.

Nach der Halbzeit nutzten die Gäste einen Fehler im Spielaufbau des VfB eiskalt zum 1:1 Ausgleich.

Der VfB trieb seine Offensive weiter an. Speziell nach Ecken strahlten die Holzbiere Gefahr aus. In der 65. Minute war es einer jeder Standards von David Prütting, der von Aziz Kamara zum umjubelnden 2:1 verwertet wurde.

Die Gäste schwächten sich durch eine Gelb-Rote-Karte nochmals zusätzlich. So fuhr der VfB den 3er ohne weitere Ereignisse nach Hause.

Der VfB 05 geht nun mit 36 Punkten in die letzten drei Spieltage!

Aufstellung: Kayumba, Hötzel (C), Hübner, Altintop, Metz, Basibüyük, Navasquez-Benitez, Pimentel, Prütting, Kokott, Kamara

Kader: Vonier, Stumpf, Freymüller, Ehlinger, Scholz, Odeh, Baumhackl, Altintop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close