VfB 05 – SV Huchenfeld

VfB 05 – SV Huchenfeld 2:1 (1:1)

VfB 05 dreht Spiel gegen Huchenfeld!

Die Durststrecke von drei Niederlagen in Serie konnte mit einem Punktgewinn in Ettlingenweier zunächst besänftigt werden. Um wieder Fahrt aufnehmen zu können, sollte zu Hause jedoch ein 3er gegen Tabellennachbar Huchenfeld folgen.

Die Erwartungen der Holzbiere wurden jedoch früh gedämpft, als der Gast nach wenigen Minuten in Führung ging.

Es dauerte eine knappe Viertelstunde, bis der VfB halbwegs in die Partie fand. in Spielminute 25. verzeichneten die Gäste eine Großchance nach Fehlpass im Spielaufbaue des VfB, doch der SV Stürmer scheiterte am VfB Keeper Schanz.

Die Hausherren versuchten über den Kampf mehr in Spiel zu finden und belohnten sich in der 35. Minute, als Altintop nach einem Freistoß abstaubte und den Ausgleichstreffer markierte. Kurz vor dem Pausenpfiff hatte Kapitän Hötzel nach einer Volleyabnahme gar die Chance zur Führung, es blieb jedoch beim 1:1 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel verzeichneten die Holzbiere deutlich mehr Angriffsszenen als die Gäste. Zunächst küsste ein Distanzschuss von Kosic die Latte. Wenige Minuten später stand Kokott nach einem Eckball nahe des 5ers goldrichtig und beförderte das Leder vorbei an fünf SV Verteidiger zur umjubelten Führung ins Tor.

In der Folge verpassten es die 05, ihre Führung auszubauen. 10 Minuten vor dem Abpfiff stieg der Puls der Fans nochmals gewaltig. Nach Ausgangspunkt eines eigenen Abstoßes verlor der VfB-Abwehrverbund Ball und Gegner zu schnell aus den Augen. Nach Foul von Kamara folgt ein berechtigter Strafstoß – dieser konnte jedoch von Patrick Schanz stark pariert werden.

In den Schlussminuten hatte der eingewechselte Prütting noch die Chance, auf 3:1 zu erhöhten. So blieb es jedoch bei einem bis zuletzt packenden 2:1 Heimsieg.

Der VfB Knielingen schließt hiermit mit dem SV punktgleich (15 P.) auf und erreicht den 9. Platz in der Landesliga Mittelbaden.

Am kommenden Sonntag reist man zum 5. nach Heidelsheim

Aufstellung: Schanz, Hötzel (C), Kamara, Kraut, Altintop, Ehlinger, Genc, Kosic, Basibüyük, Baumhackl, Kokott

Kader: Kayumba, Metz, Wolf, Kurtolli, Prütting, Altintop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close