Stimmen zum Aufstieg I

Der VfB 05 steigt nach Abbruch der Saison 2019/20 als Karlsruher Tabellenführer in die Landesliga Mittelbaden auf. Hier sind einige Stimmen der Spieler zum Erfolg!


VfB: In deinem schon fünften Jahr beim VfB hast du mit dem Verein bereits einiges erlebt… Hättest du dir so eine lange Bindung und Erfolgsgeschichte vorstellen können?

Sebastian Scheib: Stimmt, in fünf Jahren beim VfB habe ich bereits vieles erlebt. Vom letzten Tabellenplatz der Kreisliga bis zum jetzigen Aufstieg in die Landesliga. Auch das einzige Tor von Enis Akman durfte ich miterleben 😄. 
Im Fußball  als (Amateur-) Spieler kann man nicht immer langfristig planen, weil das Private und Berufliche immer Vorrang hat. Von daher freut es mich um so mehr, dass der Verein und ich bereits fünf Jahre zusammen arbeiten. Und da kommen wir auch schon zu dem Grund für den Erfolg. Wir mussten uns alles gemeinsam erarbeiten. Mit Stelli haben wir vor 1 1/2 Jahren einen Trainer bekommen der uns u.a. diese Mentalität bereits ab Tag eins eingeflößt hat.

VfB: Mit 32 Jahren (sorry 😋) bist du zweifelsohne einer der erfahrenen Spieler der Truppe. War der perfekte Mix zwischen Jung und Erfahren das Geheimnis für den diesjährigen Erfolg?

Sebastian Scheib: Der Mix aus Alt und Jung war bestimmt auch ein Grund für den Erfolg. Viel wichtiger empfinde ich jedoch die Chemie und die Einstellung innerhalb der Mannschaft. Jeder hat Woche für Woche sein Bestes gegeben und für den Anderen gekämpft. Gut finde ich auch die Einstellung unserer jungen Spieler, die sich von den erfahrenen Spieler etwas sagen lassen und auch auf der Ersatzbank Gas gegeben haben (das gibt es heute leider nicht mehr so oft).


VfB: Mit über 100 Treffern seit deiner Rückkehr zum VfB bist du der amtierende Torschützen-König des VfB. In all den Jahren beim VfB hast du aber schon ganz andere Zeiten erlebt… Wie sehr freust du dich auf das Abenteuer Landesliga? 


Michael Kosic: Hi Nico, in der gesamten Zeit, mit mehr Höhen als Tiefen, war und bin ich immer sehr Stolz das VfB-Trikot tragen zu dürfen. Ich freue mich natürlich riesig nach dem Aufstieg auf die damit verbundene Landesliga Saison. Der Verein hat das einfach mehr als verdient.


VfB: Du wurdest im Laufe der Saison immer wieder im Mittelfeld eingesetzt. Ist das nur altersbedingt oder hast du eine neue Leidenschaft am verteidigen entdeckt? 

Michael Kosic: Ich war schon in meiner gesamten Laufbahn sehr flexibel. Es ist wohl ein Mix aus beidem 😅 wobei es mehr altersbedingt ist, verteidigen muss man da einfach öfters🙈. Meine Lieblings-Position war immer die des 10er. Seit Stelli da ist freunde ich mich auch mit der 6er oder 8er Position an. Das wichtigste ist die Grundlagenarbeit, wenn die Stimmt kann man auf jeder Position spielen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close