VfB 05 – ATSV MuBa II

VfB 05 – ATSV Mutschelbach II 3:1 (2:1)

VfB 05 feiert zweiten Sieg in Serie!

Nach dem erlösenden Auswärtsdreier in Hambrücken, wollte der VfB 05 auf heimischem Rasen nachlegen. Mit dem ATSV MuBa II sollte eine knifflige Aufgabe auf die Holzbiere zukommen.

Die Gäste erwischten den deutlich besseren Start in die Partie: Tobias Stoll hatte nach wenigen Minuten die Großchance zur frühen Führung. Scheiterte am wachen Kayumba im VfB-Tor. Nach 15 Minuten zappelte der Ball dann jedoch im VfB Netz. Engert schob für die Gäste zur 0:1 Führung ein.

Mit diesem Wachrüttler schein die Partie für den VfB erst zu beginnen. So konnte der Spielstand vier Minuten später bereits egalisiert werden. Eine Falnke von Alexander Hübner fand den einlaufenden Thomas Kokott. Dessen Hinterkopf streichelte den Ball ins lange Eck zum 1:1.

Die Hausherren erhalten folglich immer mehr Zugriff zum Spiel. Nach einer halben Stunde schnürte Alexander Hübner seinen zweiten Saisontreffer. Der Verteidiger zeigte sich bei einem Angriffslauf energischer als seine Kontrahenten und so drehte der VfB 05 die Partie innerhalb einer Viertelstunde.

Dass diese Führung mittlerweile verdient war, unterstrich speziell die Anfangsviertelstunde der zweiten Halbzeit. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff war es abermals Hübner, der mit seinem aufsetzenden Kopfball (nur knapp übers Tor) für Furore sorgte.

Nach knapp einer Stunde meldeten sich auch die Gäste wieder zu Tor. Doch ein strammer Schuss aus der zweiten Reihe konnte von Kayumba über die Querlatte gelenkt werden.

In Minuten 67. folgte dann die Vorentscheidung: David Prütting setzte seinen Sprint bereits auf Höhe der Mittellinie an. Nachdem er sich gegen die Gäste-Defensive durchsetzen konnte behielt er im Duell gegen Torhüter Schwab die Nerven und netzte zum 3:1 mit einem ersten Saisontreffer ein!

Kurz vor Ende hatte Stumpartner Bauer noch die CHance, das Torekonto zu erhöhen. Schlussendlcih blieb es bei einem verdienten Heimsieg.

Mit 8 Punkten aus 5 Spielen sichert sich der VfB Knielingen den achten Tabellenplatz, Am kommenden Samstag gastiert der VfB in Bilfingen.

Aufstellung: Kayumba, Hötzel (C), Kamara, Kokott, Ehlinger, Kosic, Hübner, Basibüyük. Bauer, Altintop

Kader: Glockner, Freymüller, Baumhackl, Navasquez-Benitez, Genc, Wolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close