VfB 05 Knielingen II – SG Rüppurr

Nach zweimaligem Rückstand zurückgekommen 5:2          (1:1)

Erneut sahen die Zuschauer viel Spektakel im Stumpf Park.  Unser Team war in den ersten 35 Minuten Spielbestimmend, erarbeitete sich einige Chancen, die aber nicht zum Führungstor genutzt werden konnten. Mit dem gefühlt ersten Angriff in der 1. Halbzeit nutzte der Gast aus Rüppurr seine erste Torchance (38.) zur Führung. Dem Tor ging aber eine klare Abseitsposition voraus, die leider die Unparteiische übersah. Doch unsere Truppe hatte eine Antwort parat, in der 43. Minute setzte sich Andreas Baumhackl durch, sein Abspiel nutzte Johannes Buchholz zum verdienten 1:1 Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel ging es ähnlich weiter, der VfB bestimmte das Spiel, Rüppurr setzte auf Konter. Einer davon führte in der 53. Minute zu einem Freistoß. Dieser fand dann den Weg ins VfB Tor, zum 1:2. Danach half der Gast, in Person von Torhüter Wammetsberger, unserer Truppe wieder ins Spiel, als dieser in der 57. Minute mit mehreren Undiszipliniertheiten eine Gelb/Rote Karte herausforderte. Mit einem Mann mehr auf dem Platz begann unsere Mannschaft den Gegner immer mehr einzuschnüren. In der 60. Minute stand Fabian Mack nach einer Flanke von Steven Wippich goldrichtig und köpfte zum 2:2 Ausgleich ein. In der 72. Minute setzte sich Dennis Bodemer durch und wurde im Strafraum klar gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Johannes Buchholz, gegen seinen Ex Club, zum 3:2 Führungstreffer. Dem eingewechselten Tobias Schwall gelang in Minute 80. und 88. noch die Treffer zum 5:2 Sieg.

Wieder eine Leidenschaftliche Leistung der gesamten Mannschaft, die am Ende erneut mit einem verdienten Sieg belohnt wurde.

Am kommenden Sonntag steht das nächste Spitzenspiel im Stumpf Park an, Gegner ist die stark einzuschätzende Mannschaft des FV Liedolsheim. Anpfiff am 18.10.2020 ist um 16:00 Uhr.

Mannschaft:

Patrick Schanz – Fabian Mack  – Björn Bertsche (53. Marco Vollweiler) – Steven Wippich – Andrea Müller  – Jojo Buchholz – Maximilian Merkel – Pascal Freymüller (53. Tobias Wagner) – Andreas Baumhackl – Dennis Bodemer (85. Justin Rastetter) – Julian Gebele (53. Tobias Schwall). Kader:  Tim Bertsche, Erdinc Cokgezer, Besart Istrefi.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close