Stimmen zum Aufstieg II

Der VfB 05 steigt nach Abbruch der Saison 2019/20 als Karlsruher Tabellenführer in die Landesliga Mittelbaden auf. Hier sind einige Stimmen der Spieler zum Erfolg!


VfB: In deinen vorherigen Stationen konntest du bereits Landes und Verbandsliga Luft geschnuppert… Was traust du unserem Team kommende Saison zu?

Alex Hübner: 💪Ich traue unserem Team mindestens den Klassenerhalt zu. Wir haben einen sehr breiten Kader, der auf jeden Fall im Mittelfeld der Landesliga mithalten kann. Wir konnten dieses Jahr schon etliche Ausfälle kompensieren und durch unsere Neuzugänge haben wir uns noch etwas breiter aufgestellt. Außerdem erhoffe ich mir durch unsere sehr starke Defensivarbeit in diversen Spielen nächstes Jahr eine sehr gute Ausgangsposition, wenn wir weiter unsere Hausaufgaben im Defensivspiel machen wird es sehr schwer gegen uns ein Tor zu schießen.  


VfB: Welcher Titel ist dir mehr wert… ,,Karten König der Mannschaft“ oder der Meister Titel? 😅

Alex Hübner: Ich bin auf beide Titel mehr als stolz 😂jeder der mich und meine Spielweise kennt weiß, dass eine gelbe Karte bei mir keine Seltenheit ist. Ich bin auf das Trainer-Team, den Verein und unsere Mannschaft mehr als stolz, dass wir den Aufstieg dieses Jahr geschafft haben. Klar ist es ein anderes Feeling am grünen Tisch aufzusteigen, aber ein Aufstieg bleibt ein Aufstieg!!💚


VfB: Du hattest mit einigen Team Kollegen den Samstag vor dem Livestream verbracht… Wie waren die Minuten bis zum endgültigen Aufstieg für dich?

Marco Maier: Da es mein zweiter Aufstieg in der Aktivität war, kenne ich das wahnsinns Gefühl diese 1-2 Minuten danach!! Wahnsinn!!Es war ein komisches Gefühl als der Livestream angefangen hat, da sich dieser extrem gezogen hat. Trotz allem als dann klar war, dass wir aufgestiegen sind, konnte keiner mehr gebremst werden. Alle waren glücklich und jetzt konnte endlich mit gutem Gefühl weitergefeiert werden.


VfB: Vier Treffer hast du in deinem ersten Jahr für den VfB erzielt. Wie sieht dein Fazit zur vorzeitig beendeten Saison aus?


Marco Maier: Mit meiner Leistung bin ich ganz und gar nicht zufrieden, 4 Tore ist kein Maßstab an dem ich mich messen möchte. Die Vorbereitungen sind beide für mich nicht besonders gut gelaufen aufgrund von Verletzungspech. Dann war es natürlich schwierig in so kurzer Zeit zu seiner Form zu finden. Die Leistung der gesamten Mannschaft hat mir jedoch gezeigt, dass jeder für jeden kämpft und das Spiel gewinnen will. Genau deshalb will ich bei diesem Verein bleiben und fühle mich auch sehr wohl!!! Ich denke wir sind verdient aufgestiegen, da wir auf dem 1.Platz stehen und am Ende der Runde wären wir auch aufgestiegen, wenn wir punktgleich gewesen wären, da wir ein viel besseres Torverhältnis haben.. so ist nun mal Fußball… für die Verfolger tut es mir natürlich Leid. Es gibt mehrere Vereine, die dieses Jahr die Ambitionen hatten aufzusteigen, aber ich bin mir sicher, nächste Saison gibt es für mich einen klaren Aufsteiger, wer das ist möchte ich jetzt noch nicht verraten🙊 
Ich hoffe auf eine verletzungsfreie Vorbereitung und Saison, dass ich der Mannschaft persönlich mit meinen Qualitäten weiterhelfen kann und man es Ende des Tages auch dort sehen kann, wo ein Stürmer nun mal gemessen wird..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close